Fremde Zuchtorganisationen - Einstellung der Tätigkeit im Land Salzburg

Allgemeine Information

Rechtsgrundlage: § 7 Abs. 5 Salzburger Tierzuchtgesetz 2009 (S.TZG), LGBl. Nr. 38/2009 in der Fassung LGBl. Nr. 51/2010

Wenn eine bisher rechtmäßig im Land Salzburg tätige fremde anerkannte Zuchtorganisation ihre Tätigkeit im Land Salzburg freiwillig beenden möchte, genügt eine diesbezügliche Mitteilung an die Behörde (siehe unten: zuständige Stelle). Die Einstellung der Tätigkeit kann auch nur für einzelne der bisher betreuten Rassen erfolgen.

Voraussetzungen

Mitteilung der Einstellung der Tätigkeit an die Behörde, im Fall der Einstellung nur für einzelne der bisher betreuten Rassen unter Angabe jener Rasse bzw. Rassen, hinsichtlich welcher die Tätigkeit im Land Salzburg eingestellt wird.

Fristen

Unverzüglich nach tatsächlicher und endgültiger Einstellung der Tätigkeit

Zuständige Stelle

Kammer für Land- und Forstwirtschaft in Salzburg Schwarzstraße 19, A-5024 Salzburg
Telefon: +43 (0) 662 870 571
E-Mail: office@lk-salzburg.at

Zum Seitenanfang top