Schutzhütte - Nationalpark Hohe Tauern - Bewilligung in der Kernzone

Allgemeine Information

Rechtsgrundlage: Bewilligungsansuchen nach § 5 Abs. 3 Z 4 Nationalparkgesetz

Ermittlungsverfahren. Einholung eines naturschutzrechtlichen Gutachtens, allfälliger weiterer Sachverständigengutachten, schriftliche Zustimmung des Grundeigentümers, Einbeziehung der Salzburger Landesumwaltanwaltschaft.

Fristen

Bescheiderlassung nach spätestens sechs Monaten ab Einlangen des Antrags gemäß § 73 Abs. 1 AVG.

Zum Formular

Dieses Formular wird direkt in der zuständigen Behörde einlangen, es wird nicht im Wege des Einheitlichen Ansprechpartners gesendet.

Zuständige Stelle

Amt der Salzburger Landesregierung
Referat Nationalparkeverwaltung Hohe Tauern
Gerlosstraße 18, 5730 Mittersill

Tel.: 06562/40849, Fax: 06562/4084940

e-Mail: nationalpark@salzburg.gv.at

Zum Seitenanfang top