Schutzhütte - Nationalpark Hohe Tauern - Bewilligung in der Kernzone

Allgemeine Information

Rechtsgrundlage: Bewilligungsansuchen nach § 5 Abs. 3 Z 4 Nationalparkgesetz

Ermittlungsverfahren. Einholung eines naturschutzrechtlichen Gutachtens, allfälliger weiterer Sachverständigengutachten, schriftliche Zustimmung des Grundeigentümers, Einbeziehung der Salzburger Landesumwaltanwaltschaft.

Fristen

Bescheiderlassung nach spätestens sechs Monaten ab Einlangen des Antrags gemäß § 73 Abs. 1 AVG.

Zuständige Stelle

Amt der Salzburger Landesregierung
Referat Nationalparkeverwaltung Hohe Tauern
Gerlosstraße 18, 5730 Mittersill

Tel.: 06562/40849, Fax: 06562/4084940

e-Mail: nationalpark@salzburg.gv.at

Zum Formular

Dieses Formular wird direkt in der zuständigen Behörde einlangen, es wird nicht im Wege des Einheitlichen Ansprechpartners gesendet.

Zum Seitenanfang top